Zweiter Versuch... Geglückt!

Zweiter Versuch... Geglückt!

Die Atmosphäre im Restaurant "Goli" in Santanyi gefiel mir schon im Mai besonders gut – der Kontrast von Naturmaterialien und opulentem, farbenfrohem Interior funktioniert einfach perfekt. Geschmack- und liebevoll gestaltet ist auch der Innenhof (und wen es interessiert: selbst im Bad wurde nichts dem Zufall überlassen). Während sich jedoch im Mai niemand so richtig für uns zuständig fühlte, konnten wir dieses Mal zügig etwas bestellen: Der Tapas-Teller für zwei war wunderbar und unbedingt auch etwas fürs Auge. Zumindest einen der drei Inhaber konnte ich sichten (die anderen waren vielleicht gerade als "Rocking Son" mit Liedern von Dschinghis Khan auf Tour??), das gesamte "Goli"-Team war sehr bemüht. Und das, obwohl ich kein "Star/Sternchen aus der Showbranche" bin, die man in dem Café-Restaurant wohl auch treffen kann (www.goli-santanyi.com). ICH brauche definitiv keine Natascha Ochsenknecht am Nebentisch, wenn ich die "UNO"-Karten auspacke – der (zugegeben etwas deplatziert wirkende) David Beckham an der Badezimmerwand gefällt mir da schon besser.

Neues Outfit fürs Handy

Neues Outfit fürs Handy

Für die Schultüte

Für die Schultüte