Oase der Ruhe

Oase der Ruhe

Mallorca ist voll, Hauptstadt Palma ebenso. Wer das gesteigerte Bedürfnis nach ein wenig Ruhe hat (das bereits nach der Parkplatzsuche bei 35 Grad aufkommen kann), dem sei das Restaurant "Las Olas" (Carrer de Can Fortuny 5, www.lasolasbistro.com) empfohlen. Dass es sich dabei auch um eine "Lonely Planet"-Empfehlung handelt, haben wir erst später entdeckt. Es lag übrigens eindeutig NICHT am freundlichen Wesen des Inhabers (ein Ire, der das Restaurant mit seiner kambodschanischen Frau leitet), das wir uns vier von bloß acht Außenplätzen sicherten. Die gemütliche Gasse lockte uns, und das Essen überzeugte am Ende sowieso. Gekonntes Crossover aus mediterranen, orientalischen und asiatischen Einflüssen. Auch wenn der Inhaber nicht den Eindruck machte, als würde es ihn irgendwie interessieren: Wir kommen wieder!

Was man hier sieht? Hummus, Reis mit Linsen, Blätterteigtasche und andere kleine Genüsse.

Und hier noch gegrillter Thunfisch.

Für Mini-Ballerinas

Für Mini-Ballerinas

Unterwasser-Paparazzi!

Unterwasser-Paparazzi!